Labelportrait: MANDALA Yogi up your Life

Im heutigen Labelportrait möchten wir dir das Tutzinger Label MANDALA vorstellen. Gegründet wurde das Label 2001 von Nathalie Prieger. Die im Iran aufgewachsene Designerin hat sich bereits mit 14 erste eigene Outfits genäht und hat schließlich mit einem Abschluss an der Pariser Modeschule ESMOD ihre Leidenschaft zum Beruf gemacht. Mit der Gründung von MANDALA bringt sie dann 2001 als Erste eco-faire Yogamode nach Deutschland und gilt damit inzwischen als Pionierin in der Fair Fashion Branche. 

Sustainability is the only possible choice 

Daran glaubt MANDALA aus tiefster Überzeugung und produziert daher schon von Beginn an mit Rücksicht auf Mensch und Natur. Bei den Materialien setzt das Label auf natürlich nachwachsende Rohstoffe wie Bio-Baumwolle oder Tencel und verzichtet auf chemische Zusätze. Alle Materialien werden unter ökologisch korrekten Bedingungen gefertigt und sind GOTS (Global Organic Textile Standard) zertifiziert. MANDALA arbeitet aber auch mit recycelten Stoffen, die aus alten Plastikflaschen hergestellt werden. Produziert werden die tollen Kollektionen (die zweimal im Jahr erscheinen) nur auf Nachfrage. Dadurch wird nur so viel produziert wie auch tatsächlich benötigt wird und Überproduktion kann vermieden werden. Produziert wird unter fairen Bedingungen in der Türkei oder in dem eigenen Betrieb in Shanghai.  

Alltagstaugliche Yoga Wear

Yogamode ist zum Glück längst nicht mehr nur im Yogastudio zu sehen, sondern schon längst alltagstauglich geworden. Damit begeistern uns die tollen Designs von MANDALA nicht nur beim Sport. Die tollen Print Leggings sehen auch toll zum Blazer oder zum einfachen Sweatshirt aus und die Tops mit Netzeinsatz begeistern zur High Waste Jeans. 

Überzeug dich selbst von den tollen Farben, Mustern und Schnitten von MANDALA bei uns im Bella Natura Store in der Herzogstraße 1. Wir freuen uns auf dich!

Dein Bella Natura Team

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.