Plastikfrei durch die Erkältungszeit

Egal ob in der Schule, in der Arbeit oder in den öffentlichen Verkehrsmitteln, überall wird gerade wieder gehustet und geschnieft. Deshalb verraten wir dir heute ein paar einfache Hausmittel um der Erkältung vorzubeugen oder um schnell wieder fit zu werden.

Erkältung vorbeugen:

Um einer Erkältung vorzubeugen brauchst du keine Medikamente oder angerührten Hausmittel. Mit diesen Tipps hältst du die Erkältung hoffentlich fern:

  • Viel raus gehen und Vitamin D tanken
  • Ausreichend Schlafen, denn Schlafmangell erhögt die Infektanfälligkeit
  • Baue Stress ab durch Yoga, regelmäßige Bewegung oder viel Lachen
  • ausreichend Obst und Gemüse auf den Speiseplan setzen

Wenn es dich dann doch erwischt helfen dir diese Mittel hoffentlich bei der schnellen Genesung.

Erkältungsbalsam:

Ein selbsgemachter Erkältungsbalsam spart Geld, enthält keine fragwürdigen Inhaltsstoffe und ist in 5 Minuten fertig. Das Rezept von smartiuclar basiert auf drei Zutaten und ist ganz leicht selbstzumachen. Hier geht´s zum Rezept.

Ingwertee:

Ein selbstgemachter Ingwertee wirkt durchblutungsfördernd und hemmt die Vermehrung von Viren. Einfach ein Stück Ingwer schälen, in kleinere Stücke schneiden und mit kochendem Wasser aufgießen. Ein wenig ziehen lassen und je nach Geschmack noch etwas Honig und Zitrone dazugeben.

Wadenwickel:

Zwei Tücher mit kühlem Wasser tränken und auswringen. Faltenfrei um die Unterschenkel legen und jeweils mit einem trockenen Tuch abdecken. 15 bis 20 Minuten einwirken lassen.

Quelle: https://www.smarticular.net/erkaeltung-loswerden-mit-hausmitteln-ingwer-zwiebel-aetherische-oele/
Copyright © smarticular.net
Zwei Tücher mit kühlem Wasser tränken und auswringen. Faltenfrei um die Unterschenkel legen und jeweils mit einem trockenen Tuch abdecken. 15 bis 20 Minuten einwirken lassen.

Quelle: https://www.smarticular.net/erkaeltung-loswerden-mit-hausmitteln-ingwer-zwiebel-aetherische-oele/
Copyright © smarticular.net

 

Um Fieber zu senken kann man auf Medikamente verzichten und auf die altbewährten Wadenwickel setzen. Dazu musst du nur zwei Tücher mit kühlem Wasser tränken, auswringen und möglichst glatt auf die Unterschenkel legen. Dann noch jeweils mit einem trockenen Tuch abdecken und 15 bis 20 Minuten wirken lassen.

Inhalieren mit Eukalyptusöl:

Eine gute Möglichkeit um Husten und Schnupfen zu lindern ist das Inhalieren mit Eukalyptusöl. Gib zwei bis drei Tropfen des Öls in einen Liter heißes Wasser und atme die Dämpfe etwa zehn Minuten (am besten mit geschlossenen Augen) ein. Das funktioniert besonders gut wenn du dir ein Handtuch über den Kopf legst. Dadurch werden die Atemwege frei und Bronchialschleim kann leichter abgehustet werden.

Weitere tolle DIYs für deine plastikfreie Erkältung wie z.B. ein Hustensaft oder ein Nasenspray findest du bei smartiuclar.

Bleib gesund!

Dein Bella Natura Team

 

 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.